Diakonie- und Sozialstation seit dem 1. Januar unter neuer Leitung

Einsetzung von Frau Helga Dieckmann als Geschäftsführerin der Diakonie- und Sozialstation und Vorstellung des neu aufgestellten Leitungsteams.

Von links: Frau Dieckmann, Frau Carle, Frau Weber, Frau von Pupka-Lipinski, Frau Nagel, Frau Wagner und Frau Weidmann. Es fehlen Frau Puhrer und Frau Kiesewetter

Nachdem der langjährige Geschäftsführer Herr Manfred Brodbeck am 2. Advent verabschiedet wurde, hat zum 01.01.2018 Frau Helga Dieckmann diese Aufgabe übernommen. Sie wurde am 14.01. im Gottesdienst offiziell als Geschäftsführerin eingesetzt.

Frau Dieckmann ist bereits seit fast 19 Jahren für unsere Station tätig und war zuletzt stellvertretende Pflegedienstleitung. Daher und weil unsere Station enorm gewachsen ist (370 Kunden, 85 Mitarbeiter, 2,5 Mio. Jahresumsatz) war es erforderlich, die gesamte Führungsebene neu zu strukturieren. Das neue Führungsteam sieht wie folgt aus:

  • Geschäftsführung: Frau Helga Dieckmann
  • Stellvertretende Geschäftsführung und Verwaltung: Frau Erika Weidmann
  • Pflegedienstleitung und Bereichsleitung Holzgerlingen: Frau Ines von Pupka-Lipinski
  • Stellvertretende Pflegedienstleitung und Bereichsleitung Ergänzende Hilfen: Frau Ulrike Weber
  • Verwaltung: Frau Heidi Wagner
  • Bereichsleitung Weil im Schönbuch: Sibylle Carle, Stellvertretung: Frau Annette Nagel
  • Bereichsleitung Altdorf/ Hildrizhausen: Frau Gudrun Puhrer, Stellvertretung: Frau Gabi Kiesewetter

Frau Dieckmann betonte, dass die aktuell größte Herausforderung sei, zusätzliches Personal zu gewinnen, um die stetig wachsenden Aufgaben zu bewältigen.

Sie bedankte sich bei den MitarbeiterInnen für ihr Engagement und die Bereitschaft immer wieder die zunehmenden Personalengpässe durch zusätzliche Dienste abzudecken, so dass bisher noch immer alle Kunden versorgt werden konnten.

 

Autor/ Autorin:  Pfarrer Traugott Meßner