Die Diakonie- und Sozialstation Schönbuchlichtung bietet jetzt auch einen Hausnotruf an

Schon oft sind wir von unseren Kunden nach eine Hausnotruf gefragt worden. Seit dem 1. Januar 2020 können wir diesen Dienst in Kooperation mit der Hausnotruf-Dienst GmbH in Freiburg anbieten.

Nachdem der Diakoniestationsausschuss in seiner Sitzung im November grünes Licht zum Angebot Hausnotruf gegeben hat, haben wir in Kooperation mit der Hausnotruf-Dienst GmbH in Freiburg die nötigen Schritte eingeleitet und können diesen Dienst seit dem 1. Januar 2020 anbieten. Ein voller Erfolg, denn wir konnten schon mehr als 40 Personen mit diesem Service versorgen. Großen Anteil an diesem Erfolg hat, dass die Eigentümer des Betreuten Wohnens Haus am Ziegelhof beschlossen haben, die veraltete und weit weniger sichere Technik gegen diesen zeitgemäßen Service auszutauschen.

Dabei stellt die Hausnotruf-Dienst GmbH alle erforderlichen Geräte zur Verfügung und betreibt eine Notrufzentrale, die an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar ist. Löst ein Teilnehmer einen Notruf aus, so versuchen die Mitarbeiter der Notrufzentrale zunächst einmal Kontakt mit dem Teilnehmer aufzunehmen. Gelingt dies, können weitere Schritte abgesprochen werden, gelingt die Kontaktaufnahme nicht, wird versucht, vorher benannte Kontaktpersonen zu erreichen. Schlägt auch das fehl, wird der lokale Notrufdienstes benachrichtigt, um eine rasche und der Situation angemessene Hilfeleistung (z.B. Notarzt, Krankentransport, Information vereinbarter Schlüsseladressen in der Nachbarschaft, Hausarzt, ambulante Dienste) einzuleiten.

Wir, Ihre Diakonie- und Sozialstation Schönbuchlichtung, übernehmen in dieser Kooperation alle Aufgaben, die vor Ort in Ihren Räumlichkeiten durchgeführt und im persönlichen Gespräch mit Ihnen geklärt werden müssen. Unsere speziell ausgebildeten, ehrenamtlichen Mitarbeiter Norbert Heck und Claus Kempfert kommen zu Ihnen, um die technischen Gegebenheiten (Art des Telefonanschlusses und räumliche Situation) aufzunehmen, die dementsprechend geeignetste Installation durchzuführen und mit dem Hausnotrufdienst die Funktionsfähigkeit abzusichern. Darüber hinaus bekommen Sie eine persönliche Einführung in die Nutzung des Dienstes.

Sollten nach der Installation einmal Probleme mit der technischen Einrichtung auftreten, so sind wir für den Hausnotrufdienst jederzeit erreichbar, um die Anlage zu prüfen und gegebenenfalls auszutauschen.

Mit der Installation der Anlage schließen Sie einen Vertrag mit der Hausnotrufdienst GmbH. Damit Sie im Notfall bestmöglich versorgt werden können, ist ein Teilnehmeraufnahmebogen mit allen wichtigen persönlichen Daten, wie Name, Wohnort, Bezugs-/ Kontaktpersonen, Medikamente, Krankheiten und Gebrechen, häusliche Situation, Risikofaktoren, Hausarzt zu erfassen. Dabei unterstützt Sie unsere Mitarbeiterin Heidi Wagner.