StartseiteWir über unsLeitbild

Unser Leitbild

Unsere Diakonie- und Sozialstation Schönbuchlichtung, die seit Januar 1997 in der jetzigen Form besteht, ist eine kirchliche Einrichtung, die soziale Aufgaben wahrnimmt und wirtschaftlich arbeitet. Sie wird getragen und unterstützt von den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, von den Kommunen und den Krankenpflegevereinen in der Schönbuchlichtung. Träger unserer Einrichtung ist die ev. Kirchengemeinde Holzgerlingen.

Grundlage
Grundlage unseres Handelns ist das Evangelium Jesu Christi, das uns deutlich macht, dass kranke, alte und hilfebedürftige Menschen unsere Nächsten sind, die Hilfe und Solidarität brauchen. Menschenwürde definieren wir aus dem christlichen Menschenbild, das uns zeigt, dass Gott ein „Ja“ zu jedem Menschen hat. Darum helfen wir jedem Menschen ohne Unterschied von Leistungsfähigkeit, Alter, Religion, Staatszugehörigkeit oder politischer Überzeugung.

Ziel
Es ist unser Ziel, die Würde eines jeden Menschen zu achten und zu wahren. Wir begegnen jedem mit Vertrauen und Wertschätzung und wollen dazu beitragen, dass Menschen, solange wie möglich, selbständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauten Umgebung leben können. Dies wollen wir erhalten und fördern. Neben den körperlichen Gebrechen sind uns auch die seelischen und sozialen Nöte unserer Patienten wichtig. Unsere Arbeit soll dazu beitragen, in schwierigen Lebenssituationen zu helfen und Wege zu einem sinnerfüllten Leben aufzuzeigen.

Aufgaben
Zu unseren Aufgaben gehören Beratung, Betreuung und die Pflege kranker, behinderter, verwirrter und alter Menschen:

  • Wir pflegen und behandeln
  • Wir helfen im Umgang mit Verwirrten und betreuen Verwirrte
  • Wir helfen bei der Rehabilitation und unterstützen beim Leben mit Behinderungen
  • Wir bieten sterbenden Menschen und ihren Angehörigen individuelle Begleitung und setzen uns für eine ausreichende Schmerztherapie ein
  • Wir sind bestrebt, den körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Bedürfnissen des einzelnen Menschen gerecht zu werden
  • Wir bieten Hilfe bei der Bewältigung der Hausarbeit
  • Wir beziehen die individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten unserer Patienten in die Pflege mit ein
  • Wir führen nach Möglichkeit eine aktivierende Pflege durch, um die Selbsthilfekräfte unserer Patienten zu stärken und zu fördern
  • Wir streben eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen an
  • Wir beziehen Angehörige mit ihren Erfahrungen in den Pflegeprozess ein und unterstützen sie, indem wir zuhören, anleiten und beraten
  • Die Schweigepflicht ist für uns selbstverständlich
  • Wir sind rund um die Uhr erreichbar
  • Wir planen Einsätze soweit möglich nach den Wünschen unserer Klienten
  • Wir wollen unseren Klienten weitestgehend die Pflege und hauswirtschaftliche Versorgung durch eine konstante Bezugsperson ermöglichen
  • Wir vermitteln andere Dienste wie: Essen auf Räder, Tagespflege, Nachbarschaftshilfe, Hospizgruppen u.a.
  • Wir arbeiten mit Ärzten, Seelsorgern und Therapeuten zusammen

Qualitätsanspruch
Wir stellen hohe Anforderungen an unsere Arbeit. Unsere Mitarbeiter/Innen sind Fachkräfte in der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege und ergänzende Hilfen in der Hauswirtschaft. Sie haben fachliche und menschliche Kompetenz.

Regelmäßige Dienstbesprechungen dienen der kontinuierlichen Reflexion und Verbesserung unserer Arbeit. Durch Fortbildungen aktualisieren wir laufend unser Fachwissen. Die Qualität der Arbeit sichern wir durch Pflegestandards, Pflegeplanung und Dokumentation und regelmäßige Pflegevisiten.

Profil
Wir pflegen einen offenen und ehrlichen Umgang untereinander. Dies gilt auch im Kontakt zu unseren Patienten, Angehörigen, Geschäftspartnern und anderen Institutionen. Kenntnisse, Meinungen und Kritik von Mitarbeiter/Innen und Patienten verstehen wir als Bereicherung, die uns hilft unsere Aufgaben noch qualifizierter durchzuführen. Wir halten getroffene Vereinbarungen und Verträge ein und halten uns an die gesetzlich vorgegebenen Rahmenbedingungen. Um die Wirtschaftlichkeit sicherzustellen, verpflichtet sich jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, mit den vorhandenen Mitteln verantwortlich, sparsam und trotzdem umweltbewusst umzugehen. Die finanzielle Unterstützung durch die Krankenpflegevereine ermöglicht uns im Besonderen die Ausgestaltung unseres diakonischen Profils.

Tageslosung

Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR allein.

5.Mose 6,4

Hier könnte was stehen

Senis autassequam atint aut volorrum di dol Perernsis autassequam: